About

Der Verein „Studi-Engagement e.V. in Gründung“ unterstützt und fördert studentische Eigeninitiative!

Gefördert werden Projekte der grüneUni Hochschulgruppe Berlin, sowie weitere unabhängige und emanzipatorische studentische Projekte / Events zum Themenfeld „Nachhaltige Hochschule und Gesellschaft“.

Mehr zu den Projekten:


Solarkocher auf Fahrradanhänger aus Holz, auch zur Ausleihen für eigene Veranstaltungen

Der Kocher ist in wenigen Minuten betriebsbereit und hat im Brennpunkt eine Leistung von ca. 700W bei voller Sonneneinstrahlung.

Es geht dabei neben solaren NachWachsenden Roh- & Werkstoffenauch um die dezentrale & direkte Nutzung der Sonnenenergie…

Photo: Paula, Vera & Transition SolarCooker

Vera und Paula beim ersten erfolgreichen Praxistest  im Mauerpark/Berlin ~ Solarpfannkuchen… hmmm lecker! ;-9

Video: Solarkocher @ Experimentdays 2012 Berlin

Link: Solarkocher & Erneuerbare-Energien


Weltweit erstes wirklich ökologisches Bambusfahrrad ohne giftigen Epoxidharz-Kleber.

20151123_140251_green-bamboo-bike_ptz_1069px
Bisher werden praktisch alle Bambusräder mit Epoxidharz zusammengeklebt .
Wir entwickeln stattdessen Verbindungen mit thermoplastischem Bio-Kunststoff und Flachs-Gewebe (Leinen) auf Pflanzenbasis.

Es geht allgemein um die stoffliche Nutzung Solarer/Nachwachsender Werk- & Rohstoffe!

Die neue Öko-Verbindung wurde auch im Rahmen des grüneUni-Projektes NaWaRo-Fahrrad.de weiterentwickelt.

Link: Green-Bamboo-Bike


UniGardening~NetzWerk
Urbanes Gärtnern an Hochschulen

Worum geht’s ?! UniGardening-NetzWerk_UGNW_Logo
Ist eure Uni auch grau und langweilig?!
Wollt ihr selber Hand anlegen?!
Dann startet eure eigene UniGardening Initiative!
Bei UniGardening geht es auch um die Kooperation und den Austausch mit Fachgebieten an eurer Hochschule.
So kann neue Lehre und Forschung zu Urban Gardening entstehen.
Das neue Gärtner Know How könnt ihr dann auch bei euch zu Hause zur Selbstversorgung anwenden.
Das UniGardening~NetzWerk will Urban Gardening und Urban Farming an alle Hochschulen bringen!

UniGardening~NetzWerk Video (1,5Min):

Link: www.UniGardening.de


3d~Druck Do~It~Yourself Repair Café

Das bundesweit erste studentische „3d~Druck Do~It~Yourself Repair Café“ an der TU Berlin ist eine offene Mini~Werkstatt mit Café~Räumlichkeiten. Es dient als Ort der Kreativität für Studierende und andere TüftlerInnen.

Wir sind ein Non~Profit Projekt und möchten u.a. den interdisziplinären Austausch, Skill~Sharing, die barrierefreie Durchführung von Projekten bzw. die Umsetzung von individuellen Vorhaben und die Reparatur von Alltagsgegenständen ermöglichen und fördern.
Zu unseren Öffnungszeiten betreuen Studierende verschiedener Studiengänge und Hochschulen das 3d~repairCafé in ihren Freistunden und helfen gerne beim 3d~Druck oder handwerklichen Fragestellungen weiter.

Link: www.3d-repairCafe.de


Neue Projektwerkstatt ab SommerSemester 2017
6 ECTS ~ Freie Wahl: Mitmachen können Studis aller Semester, Studiengänge und Hochschulen !

Du hast eine Do-It-Yourself Idee oder arbeitest schon an einem DIY-Projekt?!

Bei uns bekommst du die Skills und kannst zusammen mit anderen kreativen Studis dein Projekt weiterentwickeln. Wir haben den Raum und das passende Handwerkszeug, um interdisziplinäre DIY-Projekte jeglicher Art zu realisieren.

Link: www.tatendrang.tu-berlin.de